Frauen & Frieden International

Für ein Europa der Menschen und der Menschenrechte!

1. Oktober 2015

Aktion zur Flüchtlingskrise, IFFF/ WILPF unterstützt das Bekenntnis So viele Menschen wie noch nie seit Ende des Zweiten Weltkriegs sind auf der Flucht und suchen Schutz, auch in Deutschland und Europa. Viele Bürgerinnen und Bürger zeigen eine überwältigende Hilfsbereitschaft. Doch Realität ist auch: Fast täglich werden in Deutschland Unterkünfte angezündet, Flüchtlinge oder die, die ihnen beistehen, angegriffen. Während tausende Flüchtlinge auf ... Artikel ansehen

Wirtschaft ist die Fratze des Krieges

10. Juni 2015

Rede von Heidi Meinzolt zum G7, gehalten am 6.6.2015 in Garmisch-Partenkirchen: Vor wenigen Tagen hat Bundespräsident Gauck mit „demonstrativer Gemächlichkeit“ (SZ vom 5.6.) gesagt: “ Kapitalismus und Wettbewerb sind nicht schuld an der Entfremdung des Menschen, sondern können im Gegenteil ein Mittel zu seiner Befreiung sein“. Da spricht jemand, der sich schon immer auf der richtigen Seite der Geschichte wähnte und das ... Artikel ansehen

Verabschiedung des WILPF 2015 Manifest: 100 Jahre Friedensarbeit

27. April 2015

Verabschiedung des WILPF 2015 Manifest: 100 Jahre FriedensarbeitDas WILPF 2015 Manifest, die offizielle Erklärung der Absichten, Ansichten und Arbeit der IFFF wurde am 22. April in Den Haag, wo unsere Organisation wurde vor 100 Jahren gegründet wurde, verabschiedet. 20 Jahre nach der Konferenz von Peking, 15 Jahre nach der UN-Sicherheitsrats-Resolution 1325, 15 Jahre nach den Millenniums-Entwicklungszielen und 60 Jahre nach der Gründung der Vereinten Nationen, wird die Welt ... Artikel ansehen

Jubiläumsversprechen der WILPF

20. April 2015

anlässlich 100 jährigem Jubiläum im April 2015 Über 1000 Frauen trafen sich im April 1915 in Den Haag (Geschichte der IFFF), um gegen den „Wahnsinn und die Gräuel“ des Krieges zu protestieren. Seitdem verfolgen wir in der Internationalen Frauenliga für Frieden und Freiheit die Ziele, die unsere Gründerinnen formuliert und nachfolgende Generationen immer wieder bekräftigt haben. Leider haben wir auch heute noch Anlass ... Artikel ansehen

Sarajevo peace event 2014: addressing the root causes of war

3. Juli 2014

Sarajevo peace event 2014: addressing the root causes of warBericht von Heidi Meinzolt, Juni 2014 „Sarajevo ist ein bewegender Ort für eine Friedenskonferenz im Jahr 2014“ – WILPF hat mit einem Workshop dazu beigetragen, die Wurzeln der Kriege vorzustellen, wie sie bereits die Gründungsmütter weitsichtig vor 100 Jahren benannten. Der Bogen wurde in die heutige Zeit geschlagen mit den Herausforderungen an Friedenspolitik aus der Genderperspektive angesichts des globalen Wirtschaftskrieges und ... Artikel ansehen

Wie können die UNWSR 1325 und ihre Nachfolgeresolutionen im Bereich der Prävention gestärkt werden?

4. Juli 2013

Thesen von Heidi Meinzolt (WILPF) im Rahmen des internationalen Seminars des Deutschen Frauenring e.V.: The missing gender-link: Rechtliche Aufarbeitung und Versöhnungsprozesse nach Kriegs- und Menschenrechtsverbrechen gegen Frauen“ am 1. Juli 2013, Berlin These 1: Konfliktprävention ist die effektivste Art der Konfliktvermeidung! Die Vereinten Nationen wurden nach dem 2. Weltkrieg von einer Generation gegründet, die sich vorgenommen hatte, zukünftige Kriege zu vermeiden durch ... Artikel ansehen

WILPF IB Meeting 2013 in Madrid

26. Mai 2013

Dokumentation, Poem, Fotos und ein Video vom IB Meeting in Madrid vom 22. bis 24. Februar 2013 Flashmob „Castanetting the world we want“: PEACE – AND -FREE- DOM- PEACE- AND-FREE-DOM- NO WAR- NO WAR- THE WORLD WE WANT   – Fotos 22. Februar – Fotos 23.-24. Februar – Fotos Flashmob – Fotos Party Artikel ansehen

WILPF IB Meeting 2013 in Madrid

26. Mai 2013

Dokumentation, Poem, Fotos und ein Video vom IB Meeting in Madrid vom 22. bis 24. Februar 2013 Flashmob „Castanetting the world we want“: PEACE – AND -FREE- DOM- PEACE- AND-FREE-DOM- NO WAR- NO WAR- THE WORLD WE WANT   – Fotos 22. Februar >>> – Fotos 23.-24. Februar >>> – Fotos Flashmob >>> – Fotos Party >>> Artikel ansehen

Ansatzpunkte WILPF/IFFF zum Entwurf der Bundesregierung zum NAP1325

15. April 2013

Heidi Meinzolt, WILPF Europa Koordinatorin und Frauensicherheitsrat Aussen-und sicherheitspolitischer Rahmen: Wünschenswert – und unseres Erachtens auch im Sinne der AutorInnen der 1325 aus dem Spektrum von Peacewomen – wäre die Erweiterung des Begriffs von Krise und Konflikt unter dem Stichwort „menschliche Sicherheit“, hin zu einer Friedenspolitik die diesen Namen mit Würde trägt. Deshalb fehlt im vorliegenden NAP dieser Bezug: unser Ziel ist ... Artikel ansehen

Weltsozialforum in Tunis vom 26. bis 30.3.2013

15. April 2013

Weltsozialforum in Tunis vom 26. bis 30.3.2013Bericht von Heidi Meinzolt, WILPF Europa Koordinatorin Das Weltsozialforum www.fsm2013.org , unter dem alles überstrahlenden Motto „Dignity – Würde“ ist eine Riesenküche für eine Welt in Veränderung. In einer weitgehend friedlichen, freundlichen, offenen Atmosphäre stellten Köche aus aller Welt ihre Rezepte vor, die ganze Bandbreite ihrer Gewürze und Zutaten und öffneten Räume. Dieses erste WSF in einem arabischen Land war ein würdiger ... Artikel ansehen