UN Resolution 1325

12. September 2008

Die Resolution 1325 ist die erste bindende Resolution des UN Sicherheitsrates, mit der die Mitgliedstaaten aufgefordert werden für eine stärkere Beteiligung von Frauen auf allen Ebenen der institutionellen Verhütung, Bewältigung und Beilegung von Konflikten Sorge zu tragen. Frauen sollen bei allen Entscheidungen über Krieg und Frieden einbezogen und die Genderperspektive berücksichtigt werden.

Schattenbericht zum Staatenbericht zum Bericht der Bundesregierung über Maßnahmen zur Umsetzung der Resolution 1325 vom Nov 2007 als PDF.

Die Resloution 1325 als PDF
Weitere Informationen zur Resolution 1325 hier
sowie unter www.peacewomen.org