Frauen & Frieden International

Für ein endgültiges Ende der gewaltvollen Auseinandersetzung und einen gerechten und nachhaltigen Frieden für alle Menschen in Israel und Palästina

29. Mai 2021

Die deutsche Sektion der WILPF steht in Solidarität mit den Menschen in Gaza, der Westbank, Jerusalem und Israel, die derzeit nach wie vor in lebensbedrohlicher Situation und Angst leben, die Opfer der Gewalt werden, in ihrem Umfeld Gewalt erleben oder Tote und Verletzte zu beklagen haben. Artikel ansehen

Für ein Leben ohne Waffen! – Statement zum Internationaler Frauentag für Frieden und Abrüstung 2021

24. Mai 2021

Für ein Leben ohne Waffen! – Statement zum Internationaler Frauentag für Frieden und Abrüstung 2021Konventionelle Waffen und ihre Munition töten nicht nur. Sie bedrohen Leben und Lebensgrundlagen, sie untergraben den gesellschaftlichen Zusammenhalt und sie fördern Korruption, Armut und Unsicherheit. Zunehmend werden sie auch von rechtsextremen Gruppen eingesetzt, die ein rassistisches, antifeministisches Weltbild verfolgen. Sie machen unsere Welt weniger sicher, weniger friedlich und weniger gerecht. Artikel ansehen

Frauen, Frieden und Sicherheit. Zivilgesellschaftliche Stellungnahme zum 3. Nationalen Aktionsplan der Bundesregierung

14. April 2021

Frauen, Frieden und Sicherheit. Zivilgesellschaftliche Stellungnahme zum 3. Nationalen Aktionsplan der BundesregierungDie Bundesregierung verpflichtet sich wieder nicht, eine explizite Friedenspolitik zu verfolgen. Sie erkennt u.a. nicht an, dass die Beendigung von Rüstungsexporten sowie eine umfassende Abrüstungspolitik Kernbestandteil von Krisen- und Konfliktprävention sind. Artikel ansehen

Istanbul steht nicht mehr für Istanbul

26. März 2021

Istanbul steht nicht mehr für IstanbulDer derzeitige Backlash gegen Frauenrechte ist für uns als Frauenfriedensorganisation auch ein Angriff auf den inneren Frieden, der in unserem Land, in Europa und weltweit gefährdet ist. Artikel ansehen

Belarus – wie steht es mit dem weiblichen Gesicht der Revolution? Ein Treffen mit Vertreter:innen der Fem-Gruppe des Koordinationsrates

2. März 2021

Das Gespräch mit den belarussischen Vertreterinnen war ein wichtiger Schritt, Verständnis und Solidarität zu verstärken, Finger in die Wunde einer wichtigen revolutionären Bewegung zu legen, die in der Zange zwischen Patriarchat, Militarismus und Autoritarismus stecken. Artikel ansehen

A Day in the Life of Women Peacebuilders in the Time of Covid

12. Januar 2021

While considerable accomplishments have been made by women in many parts of the world and women have sound reasons to celebrate, important discussions are also planned to understand the inability of the nation states and countries to meet the pledges taken under the international laws and policies to guarantee women’s equity and equality. Artikel ansehen

National Action Plans of the Women, Peace and Security Agenda Comic

14. Dezember 2020

National Action Plans of the Women, Peace and Security Agenda ComicFür das Protokoll haben wir uns dieses Mal etwas kreatives ausgedacht und präsentieren unseren Comic zum Event “Nationale Aktionspläne der Frauen, Frieden, Sicherheitsagenda” vom 4. November 2020, indem 6 Aktivistinnen aus Albanien, Italien, Schweiz, Schweden, Zypern und der Ukraine ihre NAPs und dessen Prozesse reflektiert haben. Artikel ansehen

Istanbul-Konvention einhalten

8. Dezember 2020

Istanbul-Konvention einhaltenAm 03. Dezember beteiligte sich Heidi Meinzolt an der Online-Veranstaltung „Istanbul-Konvention einhalten“ in Kooperation mit dem Kurt Eisner Verein/Rosa Luxemburg Stiftung Bayern. Artikel ansehen

20 Jahre UNSCR 1325 – ein trojanisches Pferd für die Frauenbewegung?

31. Oktober 2020

Die Agenda FFS kann als transformatives Instrument genutzt werden, um Wissen verschiedener Akteur*innen zu verbinden und damit Geschlechtergerechtigkeit zu fördern. Artikel ansehen

Webinar: Women’s participation in election processes – experiences and new challenges

30. September 2020

Webinar: Women's participation in election processes - experiences and new challengesThis webinar took place on 2 October 2020 at 1pm CEST. Even if women’s initiatives show that equality is a pacifying element for the whole society and that community life can be organised better, we are continuously faced with authoritarian, fascist and nationalistic movements. Artikel ansehen