Frauen & Frieden International

Der Krieg ist nie zu Ende – die Wunden verheilen nicht

2. Oktober 2021

Der Krieg ist nie zu Ende – die Wunden verheilen nichtEnde September traf Heidi Meinzolt mit einer kleinen Gruppe engagierter Frauen der WILPF (aus Österreich, Deutschland und Ungarn) viele der langjährigen Aktivistinnen der Frauen in Schwarz, Wissenschaftlerinnen, Juristinnen, Künstlerinnen, Therapeutinnen, aus ländlichen Regionen und aus Städten. Artikel ansehen

Event-Rückblick: Außenpolitik der Zukunft – eine feministische Perspektive

22. September 2021

Event-Rückblick: Außenpolitik der Zukunft – eine feministische PerspektiveZu den Möglichkeiten und Herausforderungen einer Feministischen Außenpolitik organisierte die Grüne Jugend Heidelberg am 19. September 2021 eine spannende Veranstaltung. Neben den Grünen-Politikerinnen Franziska Brandtner (Bundestag) und Dr. Pierrette Herzberger-Fofana (Europaparlament) war unsere WILPF-Mitstreiterin Marie Jelenka Kirchner als Referentin eingeladen. Artikel ansehen

Statement zur aktuellen Situation in Afghanistan: Sofortige Evakuierung JETZT!

16. August 2021

Wir fordern von der deutschen Bundesregierung und internationalen Gemeinschaft die sofortige Evakuierung von schutzsuchenden Menschen, besonders Frauenrechtsaktivist*innen, die Ermöglichung legaler Fluchtmöglichkeiten und die Zusicherung eines langfristigen Aufenthaltsstatus. Artikel ansehen

Kongress in Wien: 1921-2021 Women’s International League for Peace and Freedom. Then and NOW!

17. Juni 2021

Kongress in Wien: 1921-2021 Women’s International League for Peace and Freedom. Then and NOW!Wir laden Sie/Euch/Dich herzlich ein, die Entstehung und den Start der WILPF Austria Gruppe mit uns bei einem Kongress mit kleineren, vielfältigen Veranstaltungen am 9. und 10. Juli 2021 in Wien zu feiern. Artikel ansehen

Für ein endgültiges Ende der gewaltvollen Auseinandersetzung und einen gerechten und nachhaltigen Frieden für alle Menschen in Israel und Palästina

29. Mai 2021

Die deutsche Sektion der WILPF steht in Solidarität mit den Menschen in Gaza, der Westbank, Jerusalem und Israel, die derzeit nach wie vor in lebensbedrohlicher Situation und Angst leben, die Opfer der Gewalt werden, in ihrem Umfeld Gewalt erleben oder Tote und Verletzte zu beklagen haben. Artikel ansehen

Für ein Leben ohne Waffen! – Statement zum Internationaler Frauentag für Frieden und Abrüstung 2021

24. Mai 2021

Für ein Leben ohne Waffen! – Statement zum Internationaler Frauentag für Frieden und Abrüstung 2021Konventionelle Waffen und ihre Munition töten nicht nur. Sie bedrohen Leben und Lebensgrundlagen, sie untergraben den gesellschaftlichen Zusammenhalt und sie fördern Korruption, Armut und Unsicherheit. Zunehmend werden sie auch von rechtsextremen Gruppen eingesetzt, die ein rassistisches, antifeministisches Weltbild verfolgen. Sie machen unsere Welt weniger sicher, weniger friedlich und weniger gerecht. Artikel ansehen

Frauen, Frieden und Sicherheit. Zivilgesellschaftliche Stellungnahme zum 3. Nationalen Aktionsplan der Bundesregierung

14. April 2021

Frauen, Frieden und Sicherheit. Zivilgesellschaftliche Stellungnahme zum 3. Nationalen Aktionsplan der BundesregierungDie Bundesregierung verpflichtet sich wieder nicht, eine explizite Friedenspolitik zu verfolgen. Sie erkennt u.a. nicht an, dass die Beendigung von Rüstungsexporten sowie eine umfassende Abrüstungspolitik Kernbestandteil von Krisen- und Konfliktprävention sind. Artikel ansehen

TransparenzTV mit Heidi Meinzolt: Über Gender-Gerechtigkeit und eine damals wie heute männerdominierte Politik

31. März 2021

In der Sendung „TransparenzTV – Friedensfragen 107“ vom 31.03.2021 stellt Heidi Meinzolt im Interview anhand vieler Bilder und dreier Filmausschnitte sowohl die Geschichte der IFFF/WILPF dar als auch deren aktuelle Themenschwerpunkte. Artikel ansehen

Istanbul steht nicht mehr für Istanbul

26. März 2021

Istanbul steht nicht mehr für IstanbulDer derzeitige Backlash gegen Frauenrechte ist für uns als Frauenfriedensorganisation auch ein Angriff auf den inneren Frieden, der in unserem Land, in Europa und weltweit gefährdet ist. Artikel ansehen

Statement zum 08. März 2021 – Wir fordern eine gerechtere Welt

8. März 2021

Statement zum 08. März 2021 - Wir fordern eine gerechtere WeltAn diesem Feministischen Kampftag 2021 ruft die Women’s International League for Peace and Freedom (WILPF) die Regierungen auf, sofortige Maßnahmen gegen zwei der dringendsten Bedrohungen zu ergreifen, denen insbesondere Frauen und andere marginalisierte Gruppen im Jahr 2021 ausgesetzt sind: die tief miteinander verflochtenen Probleme der wirtschaftlichen Ungerechtigkeit und der Klimakrise. Artikel ansehen