Rebellinnen Preis

Gemeinsam mit der Stadt Verden verleiht die IFFF/WILPF regelmäßig den Rebellinnen gegen den Krieg – Anita Augspurg-Preis an eine Frau, die sich in ihrem Heimatland für den Frieden einsetzt.

Die bisherigen Preisträgerinnen sind:

Zaina Erhaim, Syrien (2017)

Gulnara Shahinian, Armenien (2018)

Rasha Jarhum, Jemen (2019)

Im folgenden erfahren Sie alles über die Preisträgerinnen und die Preisverleihungen im Rathaus Verden (Aller):

WILPF lädt zur Osteuropa-Matinee

16. September 2018

WILPF lädt zur Osteuropa-Matinee am 23.09.2018 in die Hamburger Frauenbibliothek Denkträume ein. Frauen, Demokratisierung und die Rolle der Medien in gesellschaftlichen Veränderungsprozessen. Was heißt Demokratie heute und welche Rolle spielen Medien in Demokratisierungsprozessen? Wie bedeutend ist der Einfluss von Frauen? Die Friedensaktivistinnen Gulnara Shahinian aus Armenien und Tolekan Ismailova aus Kirgisien im Gespräch mit Heidi Meinzolt, Internationalen Frauenliga für Frieden und Freiheit (IFFF/WILPF). Übersetzung ins Englische/Deutsche durch ... Artikel ansehen

„Rebellinnen gegen den Krieg“ – Anita Augspurg-Preis 2018

13. Juli 2018

"Rebellinnen gegen den Krieg" - Anita Augspurg-Preis 2018Am 21. September 2018 verleiht die IFFF/WILPF zum zweiten Mal den „Rebellinnen gegen den Krieg“-Anita Augspurg Preis im Rathaus zu Verden. Preisträgerin ist in diesem Jahr die armenische Menschenrechtsaktivistin Gulnara Shahinian. Die Preisverleihung wird begleitet von einem Rahmenprogramm in Hamburg mit internationalen Teilnehmerinnen. Programm Freitag, 21.09.2018 ab 18:00, Rathaus Verden Musikalische Einführung Begrüßung durch Bürgermeister Lutz Brockmann und Gleichstellungsbeauftragte Annika Meinecke Kurzfilme von ... Artikel ansehen

Rückblick: Rebellinnen gegen den Krieg 2017

11. Oktober 2017

Rückblick: Rebellinnen gegen den Krieg 2017Verleihung des Anita-Ausgpurg-Preis am 22. September 2017 an die syrische Journalistin Zaina Erhaim Zaina Erhaim hat den Preis der IFFF für ihre Arbeit als „Rebellin gegen den Krieg“ in Verden, dem Geburtsort von Anita Augspurg, entgegengenommen. Die Journalistin und Filmemacherin aus Syrien unterstützt Frauen, die in ihrem Land um den Frieden ringen. In Ihrer Dankesrede erklärte Sie: „Es sind häufig Männer, ... Artikel ansehen

Anita-Augspurg-Preis der IFFF geht an eine „Rebellin gegen den Krieg“

10. Oktober 2017

Anita-Augspurg-Preis der IFFF geht an eine „Rebellin gegen den Krieg“ So bilden verantwortungsvolle Frauen eine Brücke aus der Vergangenheit über die Gegenwart in die Zukunft! Besonders gefiel mir die gelungene Kombination aus der Vermittlung historischen Wissens über eine kämpferische Frauenrechtlerin und Pazifistin mit der Gegenwart und Zukunft frauen-und friedenspolitischen Engagements. Es mag ja einerseits frustrierend sein, wieder einmal hautnah die Aktualität Anita Augspurg’s Wirkens gegen Kriegstreiberei, Gewalt und Frauendiskriminierung – gerade ... Artikel ansehen

Rahmenprogramm der Preisverleihung

29. August 2017

Rahmenprogramm der Preisverleihung(Find the English Version below) Am 22. September 2017 zeichnet die IFFF die syrische Journalistin Zaina Erhaim mit dem ersten „Rebellinnen gegen den Krieg“ – Anita Augsburg Preis für ihre Arbeit mit Frauen in Syrien aus. Die Preisverleihung wird von einem Rahmenprogramm begleitet, das sich über das gesamte Wochenende erstreckt. Möchten Sie an der feierlichen Preisverleihung am 22. September im Rathaus Verden ... Artikel ansehen

Syrische Filmemacherin und Journalistin wird ausgezeichnet

23. Mai 2017

Syrische Filmemacherin und Journalistin wird ausgezeichnetZaina Erhaim erhält „Rebellinnen gegen den Krieg“- Anita Augspurg – Preis der Internationalen Frauenliga für Frieden und Freiheit (IFFF). Der Preis ist mit 5.718 Euro dotiert und die Preissumme wird über Spenden erbracht. Die Preisverleihung findet am 22. September 2017 um 18:00 Uhr im Rathaus zu Verden statt. Am 23. September steht Syrien im Mittelpunkt von Vorträgen und einer Gesprächsrunde mit syrischen ... Artikel ansehen