13. Mai 2018

Reproduktive Rechte in Europa: ein Schritt vor, zwei zurück?

Am 19.06.2018 laden Young WILPF und der Programmbereich Frauen und Internationale Politik des Grassroots-Thinktanks Polis180 zu einem gemeinsamen Workshop ein. Los gehts um 18.00 Uhr und Veranstaltungsort ist die Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa in Berlin. Ihr habt Lust teilzunehmen? Dann meldet euch schnell bei uns an: young@wilpf.de

Vor dem Hintergrund der Debatte um den Abtreibungsparagraphen 219a in Deutschland, den Protesten gegen eine Verschärfung der Abtreibungsregelungen in Polen und dem geplanten Referendum zur Legalisierung der Abtreibung in Irland laden Polis180 und Young WILPF Interessierte zu einem Workshop ein. Gemeinsam mit ExpertInnen aus den Bereichen Politik, Gesundheitswesen und Zivilgesellschaft sollen die aktuellen Entwicklungen gesundheitspolitisch und im europäischen Vergleich diskutiert werden: Wie steht es um die reproduktiven Rechte von Frauen in der EU? Welche Argumentationsstrukturen bestehen in den aktuellen Debatten? Welche Rolle können zivilgesellschaftliche, transnationale Zusammenarbeit und Solidarität für reproduktive Rechte spielen?