14. Oktober 2018

Rückblick: Rebellinnen gegen den Krieg 2018

Verleihung des zweiten Anita-Ausgpurg-Preises am 21. September 2018 an die armenische Menschenrechtsaktivistin Gulnara Shahinian

Dank der vielen Spenderinnen konnte die IFFF/WILPF bereits zum zweiten Mal den Rebellinnen-gegen- den-Krieg-Anita Augspurg – Preis vergeben. Nach der jungen syrischen Filmemacherin und Journalistin Zaina Erhaim 2017 wurde 2018 die erfahrene Friedensfrau Gulnara Shahinian geehrt, die sich mit ihrer Organisation Democracy Today mutig und gewaltfrei für die Demokratie und Frauenrechte einsetzt. Näheres zu ihrem Lebenslauf politischen Wirken könnt ihr in der Laudatio nachlesen: Laudatio_de | Laudation_en

Die Stadt Verden hat die Preisverleihung mit einem abwechslungsreichen Programm aus vollem Herzen unterstützt, wieder konnte sich eine Preisträgerin ins Goldene Buch der Stadt eintragen. Bürgermeister Brockmann betonte, dass er auf die Kontinuität dieser Zusammenarbeit auch im kommenden Jahr setzt. Die Spendensammlung für 2019 beginnt jetzt sowie auch die Suche nach einer Kandidatin, die ihr Engagement für Frauenrechte und Frieden im Sinne von Anita Augspurg in der heutigen Zeit einbringt.

Neben der Preisverleihung in Verden fand noch ein spannender Austausch mit Frauen aus Armenien, Georgien,  Kirgistan, Schweden, Italien und der Ukraine in Hamburg statt, den die Ligafrau Sabine Hoffkamp mit Studentinnen organisiert hatte.

Reden

Laudation Heidi Meinzolt DE (PDF)
Laudation Heidi Meinzolt EN (PDF)

Dankesrede Gulnara Shahinian EN (PDF)

 

Pressespiegel

Anita-Augspurg-Preis – Glauben an eine ideale Welt
Marie Lührs 23.09.2018
Für ihr Engagement gegen den Krieg und für Frauenrechte zeichnet die Internationale Frauenliga für Frieden und Freiheit die Armenierin Gulnara Shahinian in Verden aus.
https://www.weser-kurier.de/region/verdener-nachrichten_artikel,-glauben-an-eine-ideale-welt-_arid,1770630.htmlhttps://www.kreiszeitung.de/lokales/verden/verden-ort47274/aehnlichkeiten-verdenerin-anita-augspurg-10264345.html

Ähnlichkeiten mit der Verdenerin Anita Augspurg – Gulnara Shahinian erhält Preis „Rebellinnen gegen den Krieg“
Klee 22.09.2018
Verden – Darauf aus, als Rebellin zu wirken, war Gulnara Shahinian eigentlich nicht. Jetzt ist die für Demokratie und Frauenrechte engagierte Armenierin dennoch eine. Gestern Abend erhielt sie im Verdener Rathaus den Anita-Augspurg-Preis „Rebellinnen gegen den Krieg“. Die internationale Frauenliga für Frieden und Freiheit (IFFF) vergab die Auszeichnung gemeinsam mit der Stadt Verden zum zweiten Mal, in einer festlichen Feier mit einem Eintrag ins Goldene Buch.
https://www.kreiszeitung.de/lokales/verden/verden-ort47274/aehnlichkeiten-verdenerin-anita-augspurg-10264345.html

 

Bilder der Preisverleihung in Verden

  • Auf dem Rathausplatz in Verden, vor der Preisverleihung

 

Report on the Hamburg Meeting

Einladung_Invitation Hamburg – 23.09.2018 DE / EN (PDF)
Report on the Hamburg Meeting EN (PDF)
CSP WG on Women and Gender Realities in the OSCE Region_Short Report from the Coordination Meeting in Hamburg from 21 – 23 September 2018 EN (PDF)

 

Bilder aus der Uni Hamburg und aus der Hamburger Frauen*bibliothek DENKtRäume