27. August 2020

Spendenaufruf: Unterstützt eine Rebellin gegen den Krieg!

Am 10. September 2021 verleihen wir den »Rebellinnen gegen den Krieg – Anita Augspurg-Preis« an eine Frau*, die sich besonders für Frieden, Freiheit und Feminismus einsetzt.  

Die Preisverleihung findet in Kooperation mit der Stadt Verden, dem Geburtsort unserer Mitgründerin Anita Augspurg, statt. Ihr seid herzlich eingeladen, daran teilzunehmen.

Bis zum 31. Dezember 2020 können alle WILPF-Mitglieder Vorschläge für die nächste Preisträgerin einreichen. Schreibt dazu eine kurze und aussagekräftige Erklärung, warum die von euch genannte Person von uns geehrt werden sollte, an Marieke Eilers (eilers@wilpf.de). Das Beratungsgremium, bestehend aus Anne Ley-Schalles, Barbara Lochbihler und Marieke Eilers, wird dem Vorstand einen Vorschlag unterbreiten. Der Vorstand entscheidet auf der Mitgliederversammlung 2021 über die nächste Preisträgerin.

Der Preis ist mit 2000€ dotiert und wie in den Jahren zuvor finanziert sich das Preisgeld über Spenden. Dafür brauchen wir eure Unterstützung!

Die Preisträgerin hat mit eurer Hilfe die Möglichkeit, Projekte umzusetzen, die ihre Vision einer gerechten Welt voranbringen. Spenden könnt ihr ab sofort an unser Konto senden:

Kontoinhaberin: IFFF
IBAN:  DE56 4306 0967 1142 5987 00

BIC:   GENODEM1GLS
Betreff: Rebellinnenpreis 2021

Vielen Dank an alle Spender_innen!!!