Publikationen

Für eine menschenrechtsbasierte und geschlechtergerechte Außenpolitik

19. September 2018

Für eine menschenrechtsbasierte und geschlechtergerechte Außenpolitik Handlungsbedarfe zur Umsetzung der Agenda „Frauen, Frieden und Sicherheit“  Ab Januar 2019 nimmt Deutschland für zwei Jahre einen nicht-ständigen Sitz im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen (VN) ein. Bundesaußenminister Heiko Maas hatte zugesagt, die Agenda „Frauen, Frieden und Sicherheit“ zu einem Schwerpunkt der von ihm verantworteten Politik zu machen und diese in New York engagiert zu vertreten. Er wies diesbezüglich ausdrücklich auf ... Artikel ansehen

Einreichung für Deutschlands UPR 2018

3. Januar 2018

Einreichung für Deutschlands UPR 2018 Im Mai 2018 wird Deutschland der regelmäßigen Überprüfung der Menschenrechtslage (Universal Periodic Review, UPR) des UN-Menschenrechtsrats unterzogen. In einem gemeinsamen Bericht beleuchten die IFFF und WILPF International Deutschlands Nationalen Aktionsplan von 2017-2020 zur Resolution 1325 des UN-Sicherheitsrats, aus einem nationalen und internationalen Blickwinkel. Im Mittelpunkt stehen dabei stehen die Widersprüche zwischen den Verpflichtungen, die Deutschland mit dem NAP eingegangen ist und ... Artikel ansehen

WILPF Jahresbericht 2016

12. Oktober 2017

WILPF Jahresbericht 2016Für eine gerechte Welt auf Grundlage der Menschenrechte arbeitete WILPF im Jahr 2016 auf allen Kontinenten daran, die Partizipation von Frauen im Kampf gegen Gewalt und Militarismus sicherzustellen. Der Jahresbericht 2016 beschreibt die beeindruckenden Projekte, Initiativen und Programme von WILPF International, seinen Partnern und den 33 Sektionen. Er gibt einen Einblick in die WILPF Community und erklärt den „feministischen Frieden“, auf ... Artikel ansehen

The Impact of Germany’s Arms Transfers on Women

9. August 2017

The Impact of Germany's Arms Transfers on Women Arms transfers can have serious consequences for the rights and safety of women in the countries that receive them as well as in places where they are not meant to go, especially in the case of small arms and light weapons. The proliferation of small arms and light weapons, both in wartime and non-conflict situations with significant political tensions and ... Artikel ansehen

Frauen. Frieden. Freiheit.

20. Mai 2015

Frauen. Frieden. Freiheit.Unser Buch „Frauen. Frieden. Freiheit“ (Autorin Brigitte Schuchard u.a.) ist sehr schön geworden und eine reiche Quelle von Informationen über 100 Jahre Liga. Im Handel erhältlich unter ISBN 978-3-86386-841-3, 1. Auflage 2015,  Pro Business Berlin INHALT Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit(Hrsg.), Frauenleben in Bayern. Von der Jahrhundertwende bis zur Trümmerzeit, München 1993 Petra Bock / Katja Koblitz (Hrsg.), Neue Frauen zwischen den Zeiten, ein studentisches Projekt ... Artikel ansehen

DIE WAFFEN NIEDER! Dokumentation zur VORTRAGSREIHE APRIL BIS NOVEMBER 2014

25. November 2014

DIE WAFFEN NIEDER! Dokumentation zur VORTRAGSREIHE APRIL BIS NOVEMBER 2014Anlässlich des 100. Jahrestages des Beginns des Ersten Weltkriegs luden die Frauenliga für Frieden und Freiheit (IFFF) in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg- Stiftung Bayern dazu ein, sich mit bedeutenden Friedensaktivistinnen zu beschäftigen, die gegen den Ersten Weltkrieg gesprochen hatten, und einen Bogen in unsere Gegenwart zu schlagen. Unter allen Veranstaltungen, die anlässlich des 100. Jahrestages des Ersten Weltkrieges stattgfanden, war ... Artikel ansehen

Women Peace and Security Handbook

19. Juni 2012

Women Peace and Security HandbookDas aktualisierte Women Peace and Security Handbook von Peacewomen, zweite Auflage von 2012, hier als PDF. Artikel ansehen

INTERNATIONAL LAW, DISARMAMENT, WOMEN AND HUMAN RIGHTS

19. Februar 2012

Ergebnisbericht des WILPF-Seminars zu Internationalem Recht, Abrüstung, Frauen und Menschenrechte vom 1./2. Dezember 2011 in Genf hier als PDF. Artikel ansehen

„Frau Macht Veränderung“ Herausgeberinnen: Barbara Lochbihler (MPE/Grünen) und IFFF

19. Oktober 2010

"Frau Macht Veränderung" Herausgeberinnen: Barbara Lochbihler (MPE/Grünen) und IFFF 15 Jahre nach der Weltfrauenkonferenz in Peking ziehen internationale Politikerinnen, Aktivistinnen und Wissenschaftlerinnen Bilanz: Was ist geworden aus den Beschlüssen des bis dato größten weltweiten Frauentreffens? Warum ist die Armut weiblich geblieben? Wieso wird heute mehr Geld in die Rüstung gesteckt als jemals zuvor, während für den Einsatz für Geschlechter-gerechtigkeit die Ressourcen knapp sind? Die Autorinnen beschäftigen sich zudem mit ... Artikel ansehen

Women Peace and Security Handbook, 2010

20. April 2010

Neue Publikation des Peace Women Projekts von WILPF: Women Peace and Security Handbook, Oktober 2010, Compilation and Analysis of UN Security Council Resolutions Language 2000-2010, abrufbar unter folgendem Link: https://www.peacewomen.org/security_council_monitor/handbook. Artikel ansehen