Abrüstung

Erklärung Zivile Friedensfähigkeiten stärken

25. November 2022

Erklärung Zivile Friedensfähigkeiten stärkenWir unterstützen die Kampagne „Zivile Friedensfähigkeiten stärken“. Deutschland muss dem Aufruf des Generalsekretärs der Vereinten Nationen folgen und deutlich mehr in zivile Krisenprävention und Friedensförderung investieren. Artikel ansehen

Atomare Abrüstung – ein feministischer Blick auf aktuelle Entwicklungen

19. September 2022

Atomare Abrüstung – ein feministischer Blick auf aktuelle EntwicklungenAtomare Abrüstung ist ein feministisches Anliegen! Wieso eigentlich? Diese Frage möchten wir in dieser einführenden Online-Veranstaltung am 28.09.2022 um 19 Uhr beantworten.  Artikel ansehen

Webinar “A Feminist Perspective on financing Militarization”

19. September 2022

Webinar “A Feminist Perspective on financing Militarization”Unser Mitglied Heidi Meinzolt nahm als Expertin an einem Webinar von WIDE+ zu Militärausgaben aus feministischer Perspektive teil. Artikel ansehen

Feministische Außenpolitik in Zeiten der Militarisierung

18. August 2022

Feministische Außenpolitik in Zeiten der MilitarisierungAm 9. September wird unsere Ko-Vorsitzende Victoria Scheyer zusammen mit Elise Kopper (FNF) und Christiane Lammers (W&F) an einer Diskussion zur feministischen Außenpolitik in Zeiten der Militarisierung in Köln teilnehmen. Artikel ansehen

From principle to practice: the TPNW and gender-responsive disarmament

5. Juli 2022

From principle to practice: the TPNW and gender-responsive disarmamentOn Wednesday, 22 June 2022, the UN Institute for Disarmament Research (UNIDIR), together with the delegation of Ireland, UN Office of Disarmament Affairs (UNODA) and WILPF co-organised a side event to the First Meeting of States Parties (1MSP) highlighting the gender-specific provisions of the Treaty on the Prohibition of Nuclear Weapons (TPNW). Artikel ansehen

Nein zum Sondervermögen – Gegen Militarisierung und Aufrüstung in Deutschland!

31. Mai 2022

Wir, die deutsche Sektion der Women’s International League for Peace and Freedom, lehnen das geplante 100 Milliarden Sondervermögen für die Bundeswehr und die damit einhergehende zunehmende Aufrüstung und Militarisierung in Deutschland vehement ab. Artikel ansehen

Feministische Außenpolitik vs. „Zeitenwende“

31. März 2022

Aus feministischer Perspektive sind viele politische Entscheidungen, die aktuell unter dem Stichwort „Zeitenwende“ von der Koalition vorangetrieben werden, enttäuschend und widersprechen dem transformativen Anspruch einer feministischen Außenpolitik. Artikel ansehen

A Recap of our CSW66 Event: „(De)Militarization, Gender and Climate Justice: Connecting the Dots“

30. März 2022

A Recap of our CSW66 Event: „(De)Militarization, Gender and Climate Justice: Connecting the Dots“change, environmental and disaster risk reduction policies and programs“. Within the framework of the NGO CSW66 Parallel Forum, WILPF Germany in cooperation with the Consortium on Gender, Security and Human Rights organized an event on „(De)Militarization, Gender and Climate Justice: Connecting the Dots“ Artikel ansehen

Aktion gegen das 100 Milliarden Euro „Sondervermögen“ für die Bundeswehr: Abrüsten statt Aufrüsten!

15. März 2022

Aktion gegen das 100 Milliarden Euro „Sondervermögen“ für die Bundeswehr: Abrüsten statt Aufrüsten!Wir waren bei der Aktion „Abrüsten statt Aufrüsten!“ gegen das 100 Milliarden Euro „Sondervermögen“ für die Bundeswehr mit dabei. Artikel ansehen

NGO CSW66 Forum Parallel Event: (De)Militarisation, Gender and Climate Justice

2. März 2022

NGO CSW66 Forum Parallel Event: (De)Militarisation, Gender and Climate JusticeJoin our NGO CSW66 Forum Parallel Event on March 23, 2022. We’ll be holding an interactive workshop to connect the dots between (De)Militarisation, Gender and Climate Justice. Artikel ansehen